BEOBACHTER - Wissen, was wichtig ist.

BEOBACHTER - Wissen, was wichtig ist.

Zum zweiten Mal in Folge wurde der Beobachter als sympathischste Medienmarke der Schweiz ausgezeichnet. In der Studie «Media Brands» von Publicom erreichte nur der Internetriese Google höhere Zustimmungsraten. Der Beobachter ist eine Institution und einzigartig in der Medienlandschaft. Alle zwei Wochen liefert die Zeitschrift fundierte Informationen zu aktuellen Themen des Zeitgeschehens. Täglich greifen Redaktion und Beratungszentrum auf dem Onlineportal auf, was die Nutzer interessiert, beschäftigt und bewegt. Der Beobachter bietet glaubwürdige, kompetente Orientierungs- und Entscheidungshilfen für ein selbstbestimmtes Leben. Mit guider.ch neu auch eine ausgefeilte, digitale Beratungsplattform. Der Beobachter ist Teil der modernen und weltoffenen Schweiz. Er setzt sich ein für eine demokratische, solidarische Gesellschaft, für eine soziale und transparente Wirtschaft und für eine lebenswerte Umwelt. Er ist multimedial (Print, Online, Radio) präsent. Mit diversen Social-Media-Aktivitäten, Bewegtbild-Formaten, dem digitalen Beratungsangebot und erweiterten Aktivitäten im eHealth-Bereich entwickelt sich der Beobachter zunehmend zur führenden digitalen Informations- und Beratungsplattform. Das Beratungszentrum mit über 30 Fachexperten bearbeitet jährlich rund 150’000 Anfragen seiner Mitglieder. Aus dieser Fachkompetenz entstehen praxisbezogene Artikel und Ratgeberbücher. Mit über 70 Titeln ist die Beobachter-Edition der führende Ratgeberverlag der Schweiz. Die Versicherungsprodukte Beobachter Assistance und Beobachter Rechtsschutz ergänzen das Produkteportfolio. Der Beobachter setzt Zeichen – mit seiner Stiftung SOS Beobachter für Menschen in Not und mit dem Prix Courage, dem jährlichen Beobachter-Preis für Zivilcourage.

Charakteristik

Publikumszeitschrift

Verbreitung

Deutschschweiz

Leserschaft

823 000 Leserinnen und Leser
Deutsche Sprachgruppe
(Quelle: MACH Basic 2017-2)

Tausend-Leser-Preis

4c brutto CHF 29.-

Erscheinungsweise

alle 14 Tage, 26x jährlich

Verbreitete Auflage

292 845 Exemplare
(Quelle: WEMF/SW beglaubigt 2017)

Reichweite

17,3% in der deutschen Sprachgruppe
(Quelle: MACH Basic 2017-2)

1/1 Seite brutto

CHF 23 830.–

Grundpreise

+5 mm Beschnitt für randangeschnittene Anzeigen. Texte und Bildteile, die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen 5mm vom Heftrand entfernt sein.
Sämtliche Preise verstehen sich exkl. 8% MwSt.

Die Preise gelten für 1- bis 4-farbige Anzeigen (Einheitstarif), basierend auf den Skalafarben Cyan, Magenta, Yellow und Black.
Inserate, die kleiner als 1/4-Seite sind, erscheinen auf einer Anzeigenseite.


Umschlagseiten


Publireportagen

Preise angeliefert in CHF net/net

Preis von Redaktion erstellte Publireportagen, auf Anfrage

Pinnwand/Kleinanzeigen

Gestaltete Anzeigen:
 
CHF 23.20 pro mm, Mindestbetrag CHF 348.- (exkl. MwSt.)
1- bis 4-farbig (Einheitstarif), 1-spaltig, 42.5 mm breit, Mindesthöhe: 15 mm
Betrag exkl. MwSt., rabattberechtigt (Wiederholungsrabatt) 


Textanzeigen: 
Preis wird pro Zeile berechnet
1 Zeile enthält 32 Zeichen
Abonnenten erhalten 35% Rabatt
Betrag exkl. MwSt. gegen Vorauszahlung

Abschlussrabatte

Jährlicher Bruttoumsatz* in CHF, kumulierbar mit Beobachter, Bolero D+F, Bolero Men D+F, GlücksPost, ICON, L'illustré, Schweizer LandLiebe, Schweizer Illustrierte, Style, Tele, TV-Star, TV2, TV4, TV8 und allen Extras dieser Titel.

UmsatzRabattUmsatzRabattUmsatzRabatt
60 0002%900 00010%2 700 00018%
100 0003%1 050 00011%3 000 00019%
200 0004%1 200 00012%3 300 00020%
300 0005%1 400 00013%3 600 00021%
400 0006%1 650 00014%3 900 00022%
500 0007%1 900 00015%4 200 00023%
600 0008%2 150 00016%4 500 00024%
750 0009%2 400 0017%

*Brutto gemäss Tarif abzüglich Sonderrabatte, zzgl. Mehrkosten (Platzierungszuschläge)

Wiederholungsrabatte

(Anzeigen bis max. 1/4-Seite ohne Textanschluss)

3x2%6x4%9x6%12x8%18x10%24x12%

Frankenabschluss- und Wiederholungsrabatte sind nicht kumulierbar. 

Beraterkommission

BK und JUP sind nicht miteinander kumulierbar.

Berechtige Media-/Werbeagenturen15%
Sonderwerbeformen: Beilagen, Beihefter, Beikleber, Warenmuster, etc.5%

Jahresumsatzprämie

Jährliche Mindestabnahme von 3 Seiten in einem oder mehreren Titeln der Ringier Axel Springer Medien Schweiz AG15%

BK und JUP sind nicht miteinander kumulierbar.

Allgemeine Bestimmungen

Die Preise gelten für 1- bis 4-farbige Anzeigen (Einheitstarif) und basieren auf den Skalafarben Cyan, Yellow, Magenta und Black.
Buntfarben (Pantone) auf Anfrage. Alle Preise verstehen sich zuzüglich 8% Mehrwertsteuer.
Platzierungsgarantie: 20% vom Bruttopreis.Preisänderungen vorbehalten.
Weitere Spezialformate auf Anfrage. Wiederholungsrabatt und Frankenabschluss sind nicht kumulierbar.
5 mm Beschnitt für randangeschnittene Anzeigen.
Texte und Bilder, die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen 5 mm vom Heftrand entfernt sein
Hinweise in Anzeigen, die auf eine Zusammenarbeit/Partnerschaft mit dem Beobachter hinweisen, sind nicht erlaubt.
(Zum Beispiel: Ein Angebot für Beobachter-Leserinnen und Leser)

Preise Spezialitäten

Druckauflage 280 000 Exemplare (+2% Zuschuss)

GewichtLose BeilagenBeilagen mitgeheftetGewichtBeikleber
Bis 15 g83 440.-54 040.-Postkarte A632 480.-
16 - 25 g87 360.-57 400.-11 - 25 g37 800.-
26 - 35 g92 680.-65 240.-26 - 50 g49 000.-
36 - 50 g100 800.-74 480.-ab 51 gauf Anfrage
ab 51 gauf Anfrageauf AnfrageWarenmuster/Sachet52 080.-

Technische Bedingungen

Lose Beilagen
Mindestformat105 x 148 mm
Maximalformat210 x 282 mm (Heftformat, nur Huckepack möglich)
SplitbelegungTeilbelegung von mindestens 20 000 Ex. nach WG möglich. Splitzuschlag 3'000 CHF. Verschiebungsrecht vorbehalten. Splitzuschlag ist weder abschlussrabatt noch BK-/JUP-berechtigt.
AusrüstungGefalzt, zu mind. 100 Exemplaren nicht bandiert, innerhlab des Paketes unverschränkt.
PlatzierungDie Beilagen werden im Beobachter eingesteckt oder auf der Rückseite des Beobachters aufgelegt. Wenn als lose Beilage im Heftinnenteil, dann max. 195x260 mm - alles was grösser ist, wird als Huckepack beigelegt. Der Versand erfolgt in einer Polyethylenfolie.

Beilagen mitgeheftet
Mindestformat105 x 148 mm (A6)
Maximalformat210 x 282 mm (Heftformat) Fuss-/Frontbeschnitt: Abstand nicht anzuschneidender Elemente vom Formatbeschnitt mind. 8 mm wegen Bundverjüngung
SplitbelegungTeilbelegung der Auflage nicht möglich

Inserat mit Beikleber
Formate und Standauf Anfrage (max. Grösse bei Booklets: 160x 210 mm)
Mindestabnahme1/1-Seite
Ausrüstungauf Endformat geschnitten; Fehlleistungen bis zu 1% der zur Verfügung gestellten Anzahl liegen in der Toleranz.
Papiergewichtmind. 150g/m2 , max. 300g/m2 ; Postkarten müssen den Postvorschriften entsprechen.

Werbedeckblätter

Kosten je 1000 Exemplare: CHF 254.– inkl. Porto und technischer Kosten
Format: 210 x 282 mm (Heftformat)
Das Layout des Deckblattes ist dem Verlag mindestens 5 Wochen vor Erscheinung zur Genehmigung vorzulegen.

Allgemeine Bedingungen 

Muster für Beilagen, Beihefter, Beikleber und Werbedeckblätter:
Vor der definitiven Zusage 5 Muster und 1 Original zur Prüfung an uns. Für Beilagen, die wegen ihrer Dicke oder sonstiger Beschaffenheit Mehrarbeit verursachen, wird ein Zuschlag verrechnet.

Zuschlag für Beilagen, Beihefter, Beikleber, Werbedeckblätter: 
Fremdinserate werden bei Vollbelegung pro Sujet/Seite mit 10% auf den Preis einer Anzeigenseite belastet. Für das Exklusivitätsrecht in einer Ausgabe wird ein Zuschlag von 20% erhoben.

Anlieferung 

Frühestens 10, spätestens 7 Arbeitstage vor Erscheinen müssen die Beilagen, Beihefter etc. in der Druckerei sein
(Swissprinters AG, Rampe 1–3, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen), Tel. +41 58 787 33 60.
Wenn Beilagen verschränkt geliefert werden, sollten Päckchen von mind. 50 zu 50 Stück gemacht werden.
Sämtliche eventuell anfallenden Kosten oder Gebühren gehen zu Lasten des Auftraggebers.
 

Druckauflage/Anlieferungsmenge: 280 000 Exemplare (+2% Zuschuss)
Besondere Bestimmungen: Sofern die Beilagen/Beihefter nicht von unserer Druckerei hergestellt werden, werden Vollständigkeit und Ausführung der gelieferten Prospekte von uns nicht nachgeprüft.
Hinweise in Beilagen, die auf eine Zusammenarbeit bzw. Partnerschaft mit dem Beobachter hindeuten, sind nicht erlaubt. (Beispiel: ein Angebot für Beobachter-Leser.)
Alle Preisangaben sind Einschaltkosten exkl. Druckkosten. Sämtliche Spezialitäten sind abschluss- und kommissionsberechtigt; BK/JUP 5% auf Spezialitäten.

Erscheinungsdaten

AusgabeErscheinungsterminKWAnzeigenschluss
01/1706.01.20170112.12.2016
02/1720.01.20170305.01.2017
03/1703.02.20170519.01.2017
04/1717.02.20170702.02.2017
05/1703.03.20170916.02.2017
06/1717.03.20171102.03.2017
07/1731.03.20171316.03.2017
08/1713.04.20171529.03.2017
09/1728.04.20171713.04.2017
10/1712.05.20171927.04.2017
11/1726.05.20172111.05.2017
12/1709.06.20172325.05.2017
13/1723.06.20172508.06.2017
14/1707.07.20172722.06.2017
15/1721.07.20172906.07.2017
16/1704.08.20173120.07.2017
17/1718.08.20173303.08.2017
18/1701.09.20173517.08.2017
19/1715.09.20173731.08.2017
20/1729.09.20173914.09.2017
21/1713.10.20174128.09.2017
22/1727.10.20174312.10.2017
23/1710.11.20174526.10.2017
24/1724.11.20174709.11.2017
25/1708.12.20174923.11.2017
26/1722.12.20175104.12.2017

Erscheinungsdaten - BeobachterExtra

Issue Nr.Publication dateCalender weekClosing dateBeobachter Extra
06/1717.03.20171116.02.2017Nature spring
07/1731.03.20171302.03.2017Building & Housing 1
09/1728.04.20171730.03.2017Health 1
12/1709.06.20172311.05.2017Nature summer
18/1701.09.20173503.08.2017Nature autumn
20/1729.09.20173931.08.2017Building & Housing 2
23/1727.10.20174528.09.2017Health 2
25/1708.12.20174909.11.2017Nature winter

Die Beobachter-Extra werden dem Beobachter-Hauptheft im Huckepack beigelegt.

Technische Daten

Heftformat210 x 282 mm
Satzspiegel189 x 261 mm
Randangeschnittene Inserate+5mm Beschnitt auf allen Aussenseiten. Texte und Bildteile, die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen 5 mm vom Heftrand entfernt sein.
Druckverfahren4-Farben-Rollenoffset-Rotationsdruck
RasterweiteUmschlag 70er-Raster, Inhalt 60-er Raster
Auflösung120 L/cm (300 dpi)
FarbenEuropaskala
Farbendeckung/UCRUnterfarbenreduzierung bis Maximaldeckung von 280%
AuflagepapierPerlentop Satin, weiss, gestrichen, matt satiniert, holzhaltig, 60g/m2
Andruck/Proof/DruckersatzZur farbverbindlichen Wiedergabe Ihrer Druckunterlagen benötigen wir ein auf auflagepapierähnlichem Träger hergestelltes Proof oder einen Andruck. Zur Überprüfung der Farbwerte muss der UGRA/ FOGRA-Medienkeil integriert sein.
DruckereiSwissprinters AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen
Anlieferung DruckmaterialSwissprinters AG, Premedia, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen, zopvs@swissprinters.ch
Digitale VorlagenWenn möglich als Highend PDFX-ready (X-1a). PC/Windows nur als PDF- oder Tiff-Datei. Vollton- und Pantonefarben müssen auf den gelieferten Daten bereits in Skalafarben (CMYK) umdefiniert sein. Verwendete Logos, Bilder und Schriften müssen im selben Ordner mitgeliefert werden.
ProgrammeAlle gängigen Grafik- und Layoutprogramme
Datenübermittlung PrintOnline (POLDIRECT):Für die Übermittlung elektronischer Daten bevorzugen wir die Branchenlösung POLDIRECT von PrintOnline. Damit werden die Anzeigen schnell und direkt übermittelt, zentral geprüft und archiviert, ohne zusätzliche Kosten für den Datensender. Informationen zu POLDIRECT: www.printonline.ch, info@printonline.ch oder Telefon +41 44 258 17 70
DatenkontrolleFür die Datenkontrolle benötigen wir in jedem Fall einen den gelieferten Daten entsprechenden Anzeigenabzug (Proof, Laserprint usw.). Liegt uns dieser nicht rechtzeitig vor, lehnen wir jede Verantwortung für das korrekte Erscheinen ab.
DatenverwaltungGelieferte Datenträger werden nur auf Verlangen zurückgesandt. Datenträger werden 3 Monate nach dem letzten Erscheinen gelöscht respektive vernichtet.
MedienvorstufeSwissprinters AG Premedia, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen, Telefon +41 58 787 30 81, zopvs@swissprinters.ch

LeserReichweiteStrukturAffinität
Total823 000 17,3% 100% 100
Geschlecht   
Männer360 000 15,2% 44% 88
Frauen462 000 19,3% 56% 112
Alter
14-19 Jahre19 000 5,4% 2% 31
20-29 Jahre63 000 8,8% 8% 51
30-39 Jahre 91 000 11,8% 11% 69
40-49 Jahre 134 000 15,3% 16% 89
50-59 Jahre 169 000 21,1% 21% 122
60++ Jahre346 000 27,8% 42% 161
Haushaltseinkommen in CHF
bis 3 999132 000 18,9% 16% 109
4 000 - 7 999342 000 18,0% 42% 104
8 000 ++349 000 16,2% 42% 93
Siedlungsart
Agglo Haupt-/Nebenkern650 000 17,4% 79% 101
Ausserhalb Agglomerationen173 000 16,7% 21% 97
Erwerbstätigkeit
Vollzeit274 000 13,5% 33% 78
Teilzeit202 000 18,6% 25% 108
Ausbildung / Lehre23 000 7,7% 3% 44
nicht erwerbstätig323 000 24,1% 39% 139
Schulbildung
obligatorisch131 000 15,2% 16% 88
mittel461 000 18.7 % 56% 108
hoch231 000 16,0% 28% 93
Interessen sehr stark / eher stark
Nationale und internationale Politik und Themen628 000 19,5%76% 113
Wirtschaft387 000 19,6% 47% 113
Gesundheit und Ernährung679 000 19,2% 83% 111
Börse, Geldanlage, Finanzmärkte172 000 17,8% 21% 103
Familie, Kinder und Partnerschaft601 000 18,4% 73% 106

Quelle: MACH Basic 2017-2 / Basis: deutsche Sprachgruppe, 4 761 000 Personen

Name Thema Erscheint Anzeigenschluss PDF
Natur Frühling Garten 17.03.2017 16.02.2017 PDF
Bauen & Wohnen 1 Wohnen/Architektur/Bauen 31.03.2017 02.03.2017 PDF
Gesundheit 1 Gesundheit 28.04.2017 30.03.2017 PDF
Natur Sommer Reisen 09.06.2017 11.05.2017 PDF
Schulanfang (Heft-in-Heft) Management/Bildung 18.08.2017 21.07.2017
Natur Herbst Reisen 01.09.2017 03.08.2017 PDF
Bauen & Wohnen 2 Wohnen/Architektur/Bauen 29.09.2017 31.08.2017 PDF
Gesundheit 2 Gesundheit 27.10.2017 28.09.2017 PDF
Weihnachten (Heft-in-Heft) Weihnachten 24.11.2017 27.10.2017
Natur Winter Reisen 08.12.2017 09.11.2017 PDF