BILANZ - Das Schweizer Wirtschaftsmagazin

BILANZ - Das Schweizer Wirtschaftsmagazin

BILANZ ist das führende Schweizer Wirtschaftsmagazin und deckt alle Facetten des Wirtschaftsgeschehens ab: Recherchen aus der Unternehmensszene, Analysen aus dem Konjunkturbereich, Service zur Geldanlage und Ratschläge zum gediegenen Geldausgeben. Die BILANZ betreibt personalisierten, recherchierten Wirtschaftsjournalismus in Magazinform und pflegt dabei auch eine internationale Optik. Ausdruck davon ist unter anderem unsere redaktionelle Partnerschaft mit den Magazinen «WirtschaftsWoche». Ein besonderer Schwerpunkt von BILANZ sind Ratings und Ranglisten in ganz unterschiedlichen Bereichen: Hotels, Airlines, Privatbanken, Fonds, Geschäftsberichte, das Who is who der Schweizer Wirtschaft − und natürlich die 300 Reichsten in der Schweiz.

Charakteristik

Wirtschaftsmagazin

Verbreitung

Deutschschweiz

Leserschaft

120 000 Leserinnen und Leser
Deutsche Sprachgruppe
(Quelle: MACH Basic 2017-2)

Erscheinungsweise

Monatlich

Verbreitete Auflage

35 481 Exemplare
(Quelle: WEMF/SW-beglaubigt 2017)

Reichweite

2,5% in der deutschen Sprachgruppe
(Quelle: MACH Basic 2017-2)

1/1 Seite brutto

4c CHF 14 900.–

Tausend-Leser-Preis

4c brutto CHF 124.–

Grundpreise

- Reguläre Ausgaben: 50 000 Exemplare
- Reichsten Bilanz: 75 000 Exemplare
- Preise gültig ab 1.1.2017, alle Preise in CHF zuzüglich Mehrwertsteuer, Preisänderungen vorbehalten.
- Die Preise gelten für 1- bis 4-farbige Anzeigen (Einheitstarif), basierend auf den Skala-Farben CYMK.
- Textanschluss-Anzeigen grenzen mindestens einmal an die redaktionelle Fläche. Pro Ausgabe steht nur eine beschränkte Anzahl Textanschluss-Anzeigen zur Verfügung. Bitte so früh wie möglich reservieren.
- Reklamen werden auf einer Textseite platziert. Weitere Reklamen auf Anfrage.
- Für Randanschnitt gilt +3 mm Beschnitt auf allen vier Seiten. Texte und Bildteile, die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen 10 mm vom Heftrand entfernt sein.
- Anzeigenstrassen werden ab der Anzahl von 4x 1/1-Seiten abzüglich eines Spezialrabatts von 10% berechnet und sind Abschluss- und BK-/JUP-berechtigt.
- Die Abbestellung oder die Verschiebung von erteilten Aufträgen kann nur bis Anzeigenschluss angenommen werden. Bei späterer Sistierung behält sich die BILANZ das Recht vor, die Anzeige zu verrechnen.
- Bei schriftlich bestätigten Reservationen seitens des Kunden oder der BILANZ, welche nach Anzeigenschluss aufgehoben werden, wird die Anzeige ebenfalls in Rechnung gestellt.

1 Inkl. technischer Kosten
2 Exkl. technischer Kosten


Umschlagseiten


Publireportagen

- Reguläre Ausgaben: 50 000 Exemplare
- Reichsten Bilanz: 75 000 Exemplare

Abschlussrabatte

Jährlicher Bruttoumsatz* in CHF, kumulierbar mit Bilanz, Homes, Guides, Handelszeitung, Le Temps, Montres Passion, PME Magazine, Schweizer Bank, Schweizer Versicherung und allen Extras dieser Titel.

UmsatzRabattUmsatzRabattUmsatzRabatt
40 0003%400 0009%1 000 00015%
80 0004%500 00010%1 100 00016%
120 0005%600 00011%1 200 00017%
180 0006%700 00012%1 300 00018%
240 0007%800 00013%1 400 00020%
300 0008%900 00014%1 500 00021%

*Brutto gemäss Tarif abzgl. Sonderrabatte, zzgl. Mehrkosten (Platzierungszuschläge)

Wiederholungsrabatt

3x5%12x15%
6x10%18x20%
10x12%23x25%

- Gültig bis und mit 1/3 Seite
- Ohne Grössenkorrekturen
- Sujetwechsel mit Anlieferung von Vollvorlagen
- Nicht kumulierbar mit Frankenabschlüssen

Beraterkommission BK

Berechtige Media-/Werbeagenturen15% vom Netto
Spezialitäten5% vom Netto

Jahresumsatzprämie JUP

Jahresumsatzprämie15% ab CHF 60 000 brutto

Spezialrabatte

- Wohltätigkeitsrabatt gemäss ZEWO-Liste: 50% Nachlass auf Bruttotarif
- Nicht Abschluss- und BK-/JUP-berechtigt

Zuschlag

- Folgeanzeigen plus 25% Platzierungszuschlag auf den Bruttopreis.
- Platzierungswünsche werden nach Möglichkeit erfüllt, jedoch nicht garantiert.
- Platzierungsvorschriften werden erst ab 1/2 Seiten angenommen, mit 25% Zuschlag.
- Chiffregebühren Inland CHF 20.–, Ausland CHF 25.–

Preise Spezialitäten - Beikleber

WeightRegular issues 50 000 copiesSpecials 70 000 copies
Postcard12 50018 750
Up to 10 g25 00037 500
Up to 25 g29 50044 250

Preise Spezialitäten - Beilage mitgebunden

Up to 15 g24 00036 000
Up to 25 g27 00040 500
Up to 35 g29 00043 500
Up to 50 g30 50045 750
Up to 75 g35 00052 500
Up to 100 g37 50056 250

Preise Spezialitäten - Lose Beilage

Bis 15 g29 00043 500
Bis 25 g33 00049 500
Bis 35 g34 00051 000
Bis 50 g35 00052 500
Bis 75 g42 50063 750
Bis 100 g46 00069 000
Bis 125 g56 50084 750

- Prospekte mit Fremdinseraten: Pro Inserat werden 30% vom Bruttopreis einer Inserateseite (oder des entsprechenden Formates) der BILANZ als Mehrpreis verrechnet.
- Splitzuschlag: CHF 3000.–
- Huckepack-Zuschlag: CHF 2500.–

Formate / Technische Angaben

Beikleber:
- Sonderdruck: auf Anfrage
- Preise inklusive Porto und technischer Kosten, zuzüglich Inseratekosten, zuzüglich 8% Mehrwertsteuer
- Mindestformat: 80 x 55 mm
- Maximalformat: 195 x 250 mm
- Positionierung nach Absprache
- Postvorschrift: ungefalzt
- Für Spezialformate: frühzeitige Anfrage
- Generell: Verarbeitbarkeit und Preis für Sachets und 3D-Beilagen auf Anfrage mit Bemusterung
- Booklets nach Absprache
- Vor der definitiven Zusage sind 5 Muster zur Prüfung an den Anzeigeninnendienst zu liefern.
- Für Beikleber ist ein/e Blindmuster/Standskizze 5 Wochen vor Erscheinen ebenfalls dem Anzeigeninnendienst zur Prüfung zu senden.
- Allgemeines Verschiebungsrecht vorbehalten.
- Anlieferung jeweils 1000 Exemplare mehr

Beilage mitgebunden:
- Sonderdruck: auf Anfrage
- Preise inklusive Porto und technischer Kosten, zuzüglich 8% Mehrwertsteuer
- Format: 210 x 282 mm
- Kopfbeschnitt: 5 mm
- Frontbeschnitt: 4 mm
- Fussbeschnitt: 23 mm
- Bundfräsrand: 3 mm

Lose Beilagen:
- Sonderdruck, Teilbelegung der Auflage, Huckepack: auf Anfrage
- Preise inklusive Porto und technischer Kosten, zuzüglich 8% Mehrwertsteuer
- Mindestformat: 105 x 148 mm
- Maximalformat: 195 x 270 mm
- Mindestgrammatur: 120 g/m2
- Bei mehrseitigen Beilagen muss der geschlossene Bund mindestens 148 mm breit sein.

Anlieferung:
- Auf Anlieferungsschein unbedingt vermerken: Titel, Erscheinungs-Nr., Datum, Menge.
- Bei Verarbeitungsschwierigkeiten hat die Fertigstellung der Auflage Vorrang.

Spätestens 8 Arbeitstage vor Erscheinen an:
Swissprinters AG
Warenannahme BILANZ
Brühlstrasse 5
4800 Zofingen
Telefon +41 62 746 34 23 / 33 60

Terminplan

AusgabeErscheinungAnzeigenschlussThema
227.01.201712.01.2017Die neue BILANZ
324.02.201709.02.2017HOMES* (Giardina-Special)
431.03.201716.03.2017UHREN / Private Banking Rating / ICON**
528.04.201713.04.2017MARKEN / Cars / Beste Anwälte** / HOMES**
626.05.201711.05.2017100 REICHSTEN UNTER 40 / ICON
730.06.201715.06.2017Innovation
828.07.201713.07.2017Hotelrating
925.08.201710.08.2017GOLDEN AGER / Vorsorge / Digital Shapers**
1029.09.201714.09.2017Die 100 mächtigsten Banker / Men / HOMES** / ICON**
1127.10.201712.10.2017LUXUS BILANZ / ICON**
1224.11.201709.11.2017DIE 300 REICHSTEN
01/1822.12.201707.12.2017Invest Guide / 40 Jahre BILANZ / Who is Who der Schweizer Wirtschaft**

ErscheinungsweiseMonatlich
ErstverkaufstagFreitag
Anzeigenschluss / Datenanlieferung2 Wochen vor Erscheinen
Rücktrittstermin2 Wochen vor Erscheinen

*Das Giardina-Special erscheint integriert nur in der BILANZ.

** Erscheint als Supplement

Reichsten-Bilanz:
Mehrauflage von 25 000 Ex. = Grossauflage von 75 000 Ex.

Technische Angaben

Heftformat Breite x Höhe210 x 282
DruckverfahrenRotationsoffset, Farbreihenfolge S, C, M, Y, Flächendeckung max. 300%
Rasterweite70er-Raster, elliptische Punktform
DichtewertFür Vollton und Punktverbreiterung gilt die ISO-Norm 12647-2. ISO-Norm, EURO-Standard: siehe www.eci.org
AuflagepapierUmschlag: holzfrei, glänzend gestrichen, 250 g/m2 Inhalt: holzhaltig, matt gestrichen, 70 g/m2
UmschlagISO-Coated, Inhalt ISO-Web-Coated

Datenübermittlung

Andruck/Proof/DruckersatzZur farbverbindlichen Wiedergabe Ihrer Druckunterlagen benötigen wir ein auf auflagepapierähnlichem Träger hergestelltes Proof oder einen Andruck. Zur Überprüfung der Farbwerte muss der UGRA/FOGRA-Medienkeil integriert sein.
Druckerei, Anlieferung DruckmaterialSwissprinters AG, BILANZ, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen, Herr Patric Frei, Telefon +41 58 787 38 06
Digitale VorlagenHighend-PDF erstellen (Schriften einbetten). PC/Windows nur als PDF- oder Tiff-Datei. Misch- und Pantonefarben müssen auf den gelieferten Daten bereits in Skalafarben (CMYK) umdefiniert sein. Verwendete Logos, Bilder und Schriften müssen in demselben Ordner geliefert werden.
Programme / DatenübermittlungAlle gängigen Grafik- und Layoutprogramme. Per E-Mail an bilanz@swissprinters.ch mit allen Auftragsinformationen wie Titel, Ausgabedatum, Inserateformat, Sujetbezeichnung und Absender mit Telefonnummer für Rückfragen.
Datenübermittlung Print OnlineFür die Übermittlung elektronischer Daten bevorzugen wir die Branchenlösung POLDIRECT von Print Online. Damit werden die Anzeigen schnell und direkt übermittelt, zentral geprüft und archiviert, ohne zusätzliche Kosten für den Datensender. Information zu POLDIRECT: www.printonline.ch, info@printonline.ch oder Telefon +41 44 258 17 70.
Übermittlung via DatenträgerBevorzugte Datenträger: CD oder DVD. Andere nach Absprache möglich. Den Datenträgern ist ein den Druckbedingungen angepasstes, farbverbindliches Proof auf auflageähnlichem Träger mit dem FOGRA-Medienkeil beizulegen. Datenträger müssen beschriftet sein: BILANZ, Ausgabedatum, Inserateformat, Sujetbezeichnung und Absender mit Telefonnummer für Rückfragen. Bitte senden an: Swissprinters AG, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen
DatenkontrolleFür die Datenkontrolle benötigen wir in jedem Fall einen den gelieferten Daten entsprechenden Anzeigenabzug (Proof, Laserprint usw.). Liegt uns dieser nicht rechtzeitig vor, lehnen wir jede Verantwortung für die korrekte Erscheinung ab.
Datenkorrekturen/-bearbeitungSatzkosten, Anpassungen usw. werden separat nach Aufwand verrechnet.
DatenverwaltungGelieferte Datenträger werden nur auf Verlangen zurückgesandt. Datenträger werden 3 Monate nach der letzten Erscheinung gelöscht respektive entsorgt.

LeserReichweiteStrukturAffinität
Total120 000 2,5 % 100% 100
Geschlecht   
Männer78 000 3,3% 65% 131
Frauen42 000 1,7% 35% 69
Alter
14 - 19 Jahre2 000 0,6% 2% 22
20 - 29 Jahre12 000 1,7% 10% 67
30 - 39 Jahre10 000 1,3% 8% 52
40 - 49 Jahre25 000 2,8% 21% 113
50 - 59 Jahre31 000 3,9% 26% 156
60++ Jahre40 000 3,2% 33% 126
Haushaltseinkommen in CHF
bis 3 9998 000 1,1% 6% 43
4 000 - 7 99934 000 1,8% 28% 71
8 000 ++78 000 3,6% 65% 143
Siedlungsart
Agglo-Hauptkern / Agglo-Nebenkern und -Gürtel103 000 2,7% 85% 109
Ausserhalb Agglomerationen18 000 1,7% 15% 68
Erwerbstätigkeit
Vollzeit68 000 3,3% 57% 133
Teilzeit18 000 1,6% 15% 65
Ausbildung / Lehre3 0000,9% 2% 38
nicht erwerbstätig31 000 2,3% 26% 93
Schulbildung
obligatorisch8 000 0,9% 6% 35
mittel55 000 2,2% 46% 89
hoch57 000 4,0% 48% 158
Interessen sehr stark / eher stark
Börse, Geldanlage, Finanzmärkte70 000 7,3% 58% 288
Wirtschaft101 000 5,1% 84% 202
Wissenschaft und Technik83 000 3,5% 69% 141
Autos und Motorräder34 000 3,3% 28% 132
nationale und internationale Politik und Themen104 000 3,2% 86% 128

Quelle: MACH Basic 2017-2 / Basis: deutsche Sprachgruppe, 4 761 000 Personen

Name Thema Erscheint Anzeigenschluss PDF
Homes (Giardina-Special) Wohnen/Architektur/Bauen 24.02.2017 09.02.2017 PDF
ICON - 1 Luxus 31.03.2017 03.03.2017
Top Anwaltskanzleien Finanzen/Wirtschaft 28.04.2017 13.04.2017 PDF
Homes - 1 Wohnen/Architektur/Bauen 28.04.2017 13.04.2017
ICON - 2 Luxus 26.05.2017 28.04.2017
100 Digital Shapers Technologie 25.08.2017 04.08.2017 PDF
ICON - 3 Luxus 29.09.2017 01.09.2017
Homes - 2 Wohnen/Architektur/Bauen 29.09.2017 14.09.2017
ICON - 4 Luxus 27.10.2017 26.10.2017
Who is Who der Schweizer Wirtschaft Finanzen/Wirtschaft 22.12.2017 06.12.2017 PDF