SCHWEIZER ILLUSTRIERTE - EIN ECHTES STÜCK SCHWEIZ

SCHWEIZER ILLUSTRIERTE - EIN ECHTES STÜCK SCHWEIZ

Roger Federers Familienleben oder Simonetta Sommarugas Liebesleben: Wer in unserem Land zu reden gibt, steht in der Schweizer Illustrierten. Weil wir die Menschen so zeigen, wie sie wirklich leben.

SBB-Präsidentin Monika Ribar oder Mundart-Schriftsteller Pedro Lenz: Wer in unserem Land etwas zu sagen hat, redet in der Schweizer Illustrierten. Weil wir die Leute ausreden lassen und ihnen nicht dreinreden.

Das mörderische Grauen in Rupperswil oder die neue Volkskrankheit Demenz. Was unser Land aufwühlt, bringt die Schweizer Illustrierte auf den Punkt. Weil unsere Reporter dorthin gehen, wos brennt.

Die Schweiz ist wunderschön. Reden wir sie nicht klein! Unsere Panoramafotos sind zehnmal grösser als jedes Smartphone! Weil wir die besten Fotografen haben und das beste Format für exklusive Bilder. 

Die Schweizer Illustrierte ist ein Stück Schweiz: mit grosser Tradition. Darauf sind wir stolz. Egal wer: Seit über 100 Jahren zeigen wir aussergewöhnliche Menschen gewöhnlich und gewöhnliche Menschen aussergewöhnlich. Wir zeigen die beste Schweiz im besten Format der Schweiz. Das Wochenende beginnt am Freitag – mit der neuen Schweizer Illustrierten.

Charakteristik

Illustrierte, Publikumszeitschrift

Verbreitung

Deutschschweiz

Leserschaft

611 000 Leserinnen und Leser
Deutsche Sprachgruppe
(Quelle: MACH Basic 2017-2)

Tausend-Leser-Preis

4c brutto CHF 43.–

Erscheinungsweise

Wöchentlich – Freitag

Verbreitete Auflage

155 516 Exemplare
(Quelle: WEMF/SW beglaubigt 2017)

Reichweite

12.8% in der deutschen Sprachgruppe
(Quelle: MACH Basic 2017-2)

1/1 Seite brutto

4c CHF 26 310.–

Grundpreise


Umschlagseiten


Publireportagen (angeliefert)

1 Immer textanschliessend platziert.
2 Publireportagen sind weder Abschluss- noch BK-/JUP-berechtigt.


Richtlinien für die Gestaltung:
– Name und Logo des Trägertitels sowie dessen Rubriken dürfen grundsätzlich nicht verwendet werden. 
– Die Publireportage muss sich in Typografie und Layout für den Leser deutlich vom redaktionellen Teil unterscheiden. 
– Der Auftraggeber muss klar ersichtlich sein. 
– Die Publireportage muss oben links oder rechts mit PUBLIREPORTAGE gekennzeichnet werden. 
– Vor der Publikation bitten wir Sie um ein Layout zur Genehmigung durch den Verlag. – Aus umbruchtechnischen Gründen werden Anzeigen unter 1/4 Seite umrahmt.
– Für Randanschnitt gilt +5 mm Beschnitt auf allen vier Seiten.
– Texte und Teile, die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen 8 mm vom Netto-Formatrand entfernt sein.
– Alle Farben (auch Buntfarben) werden 4-farbig aufgelöst (Euroskala: Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz).
– Auf einer Seite können mehrere Farbanzeigen platziert werden.

Preise gültig ab 1.1.2018, alle Preise in CHF zuzüglich Mehrwertsteuer.
Fakturierung in Euro möglich. 

Abschlussrabatte

Jährlicher Bruttoumsatz* in CHF, kumulierbar mit Beobachter, Bolero D+F, Bolero Men D+F,GlücksPost, ICON, L’illustré, Schweizer LandLiebe, Schweizer Illustrierte, Style, Tele, TV Star, TV2, TV4, TV8 und allen Extras dieser Titel.

UmsatzRabattUmsatzRabattUmsatzRabatt
60 000 2% 900 000 10% 2 700 000 18%
100 000 3% 1 050 000 11% 3 000 000 19%
200 000 4% 1 200 000 12% 3 300 000 20%
300 000 5% 1 400 000 13% 3 600 000 21%
400 000 6% 1 650 000 14% 3 900 000 22%
500 000 7% 1 900 000 15% 4 200 000 23%
600 000 8% 2 150 000 16% 4 500 000 24%
750 000 9% 2 400 000 17% --

*Brutto gemäss Tarif zzgl. Mehrkosten (Platzierungszuschläge) abzüglich Sonderrabatte. 


Beraterkommission BK

Berechtigte Media-/Werbeagenturen

15% vom Netto

Spezialitäten (Beilagen, Beihefter usw.)

5% vom Netto


Jahresumsatzprämie JUP

Bei einer Mindestabnahme von 3 Seiten pro Jahr in einem oder mehreren Titel der Ringier Axel Springer Medien Schweiz AG.

15% vom Netto

Spezialitäten (Beilagen, Beihefter usw.)

5% vom Netto

Platzierungsgarantie

1/2 Seite und grösser10% vom Bruttopreis
Kleiner als 1/2 Seite20% vom Bruttopreis
Mindestformat1/4 Seite hoch oder quer

Gemeinsame Kampagne

Pro Fremdanzeige30% vom Bruttopreis 1/1 Seite, weder Abschlussrabatt- noch BK/JUP-berechtigt. Vorlage muss dem Verlag unterbreitet werden.

Geschäftsbedingungen

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Preise Spezialitäten

Druckauflage 170 000 Exemplare (Abo 135 000 Ex. / Kiosk 35 000 Ex.). Alle Preise in CHF brutto, zuzüglich Mehrwertsteuer.

GewichtBeikleberWarenmusterBeihefter1Lose Beilage1 Huckepack1,2

Postkarte3(1 Blatt ungefaltet)

21 590 ----
Bis 20 g 24 140 38 420 ---
Bis 15 g --61 710 61 710 75 140
16 - 25 g --65 620 65 620 79 050
26 - 35 g --70 040 70 040 83 300
36 - 50 g --74 290 74 290 87 720

Schwerere Spezialitäten auf Anfrage. Buchung/Annullation 5 Wochen vor Erscheinen.
1 Beilage mit Warenmuster 30% Zuschlag
2 inkl. technischer Kosten (Aboauflage CHF 59.– / 1 000 Ex., Kioskauflage CHF 85.– / 1 000 Ex.)
3 Minimalformat 140 x 90 mm / Maximalformat 210 x 148 mm


Formate / Gewichte

BeikleberWarenmuster BeihefterLose Beilage Huckepack
Mengen min. 60 000 Ex. 60 000 Ex. 135 000 Ex. (Abo) 60 000 Ex. 60 000 Ex.
Umfang min. 2 Seiten -4 Seiten 2 Seiten 2 Seiten
Umfang max. 24 Seiten -32 Seiten 32 Seiten 64 Seiten
Dicke max. 2 mm 2 mm 2 mm 2 mm 3 mm
Format min. Breite 60 mm 65 mm 4105/115 mm 105 mm 148 mm
Format min. Höhe 80 mm 84 mm 4148 mm 148 mm 210 mm
Format max. Breite 175 mm 110 mm 4Heftformat 195 mm 4Heftformat
Format max. Höhe 210 mm 170 mm 4Heftformat 262 mm 4Heftformat
Papiergewicht min. 2 Seiten 120 gm2 --115 gm2 115 gm2
Papiergewicht min. 4 - 8 Seiten 80 gm2 -90 gm2 80 gm2 80 gm2
Papiergewicht min. > 8 Seiten 50 gm2 -54 gm2 50 gm2 50 gm2
Papiergewicht max. 4 Seiten 300 gm2 -300 gm2 300 gm2 300 gm2
Gesamtgewicht min. 2 g 2 g 3 g 2 g 4 g
Gesamtgewicht max. 20 g 20 g 49 g 49 g 99 g
Überfalz auf der hinteren Bogenhälfte --10 mm --
Kopfbeschnitt (nur Beihefter) --5 mm --
Fussbeschnitt max. --23 mm --
Leimstreifen 3 mm vom linken Rand 3 mm vom linken Rand ---
Toleranzen max. +/- 9 mm / axial 4° 9 mm / axial 5° ---
Splitmöglichkeiten s. smartFinishing Kiosk/Abo Kiosk/Abo Kiosk/Abo Kiosk/Abo Kiosk/Abo
Fehlbelegung 2% 2% 2% 2% 2%

4Beschnitte in der Formattabelle beachten. Abweichungen von diesen Normen sind vorher grundsätzlich abzuklären.
Fremdanzeigen bis 3 Seiten werden pro Inserat mit 30% vom Bruttopreis 1/1 Seite verrechnet und sind weder Abschlussrabatt- noch BK-/JUP-berechtigt.

Beikleber: im vorderen Heftteil obere oder untere Hefthälfte, rechts liegend
Warenmuster: im vorderen Heftteil
Beihefter: in der Heftmitte oder künstliche Heftmitte
Lose Beilage: an unbestimmter Stelle der Zeitschrift
Huckepack: auf Rückseite der Zeitschrift


smartFinishing

Anzeige Beikleber Beihefter Lose Beilage Huckepack
Split min. 60 000 Exemplare5 -Ja Ja (nur Abo) Ja Ja
Personalisierung CHF/ 1 000 Ex. 49.- 49.- 49.- NeinNein
Splitzuschlag6 3 000.- 3 000.- 3 000.- 3 000.- 3 000.-

5  Takt/Kiosk/Abo (PLZ)
6  Splitzuschlag ist weder Abschlussrabatt- noch BK-/JUP-berechtigt.


Technische Angaben

Ausrüstung Mehrseitige Beihefter, Beikleber, Beilagen und Huckepack lassen sich nur verarbeiten, wenn sie im Kreuz-, Mitten- oder Wickelfalz gefalzt sind. Zickzack- und 6-Seiten-Fensterfalz lassen sich nicht verarbeiten. Die geschlossene Seite der Beilagen muss zum Bund zeigen. Geheftet angelieferte Beikleber können nur nach Absprache angenommen werden (Klammerposition). Beihefter mit mehr als 4 Seiten sollten nicht geheftet sein. Der Beihefter darf im Falz keine Bruchverletzung des Strichauftrages aufweisen. Bei eventuell auftretenden Verarbeitungsschwierigkeiten hat die Fertigstellung der Auflage Vorrang gegenüber Spezialitäten.
Verpackung für Anlieferung Zu handlichen Mengen, Griffhöhe bis maximal 12 cm pro Lage, unverschränkt, nicht bandiert und sauber abpalettiert. Beiprodukte sind ohne umgeknickte Ecken, Quetschfalten und verlagerte Rücken anzuliefern. Entsprechende Mängel können zu Leistungsminderungen und entsprechenden Mehrkosten führen. Die Palettensicherung muss eine Deformierung der Beiprodukte ausschliessen und diese gegen Feuchtigkeit schützen. Die Paletten sind an mindestens zwei Seiten per Palettenzettel mit folgenden Angaben auszuzeichnen: a) Name des Beiproduktes, insbesondere Sortenbezeichnung (Codierung u.Ä.), b) Objekt, c) Ausgabe, d) Produktart, e) Exemplare pro Palette, f) Palettennummer, g) Auftraggeber, h) Absender i) Erscheinungsdatum.
Blindmuster, Standskizze Die endgültige Annahme jedes Auftrages ist von der rechtzeitigen Vorlage eines verbindlichen Musters (Gut zur Ausführung) sowie einer genauen Standskizze abhängig.
Anlieferung 10 Arbeitstage vor Erscheinen an: Swissprinters AG Rampe 1 – 3, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen. Lieferbedingungen: DDP (Incoterm 2010)

Terminplan

Ausgabe ErscheinungAnzeigenschlussAusgabe ErscheinungAnzeigenschluss
105.01.2018 15.12.2017 2706.07.2018 22.06.2018
212.01.2018 29.12.2017 2813.07.2018 29.06.2018
319.01.2018 05.01.2018 2920.07.2018 06.07.2018
426.01.2018 12.01.2018 3027.07.2018 13.07.2018
502.02.2018 19.01.2018 3103.08.2018 20.07.2018
609.02.2018 26.01.2018 3210.08.2018 27.07.2018
716.02.2018 02.02.2018 3317.08.2018 03.08.2018
823.02.2018 09.02.2018 3424.08.2018 10.08.2018
902.03.2018 16.02.2018 3531.08.2018 17.08.2018
1009.03.2018 23.02.2018 3607.09.2018 24.08.2018
1116.03.2018 02.03.2018 3714.09.2018 31.08.2018
1223.03.2018 09.03.2018 3821.09.2018 07.09.2018
1330.03.2018 16.03.2018 3928.09.2018 14.09.2018
1406.04.2018 23.03.2018 4005.10.2018 21.09.2018
1513.04.2018 30.03.2018 4112.10.2018 28.09.2018
1620.04.2018 06.04.2018 4219.10.2018 05.10.2018
1727.04.2018 13.04.2018 4326.10.2018 12.10.2018
1804.05.2018 20.04.2018 4402.11.2018 19.10.2018
1911.05.2018 27.04.2018 4509.11.2018 26.10.2018
2018.05.2018 04.05.2018 4616.11.2018 02.11.2018
2125.05.2018 11.05.2018 4723.11.2018 09.11.2018
2201.06.2018 18.05.2018 4830.11.2018 16.11.2018
2308.06.2018 25.05.2018 4907.12.2018 23.11.2018
2415.06.2018 01.06.2018 5014.12.2018 30.11.2018
2522.06.2018 08.06.2018 5121.12.2018 07.12.2018
2629.06.2018 15.06.2018 5228.12.2018 14.12.2018

Erscheinungsweise

Erscheinungsweisewöchentlich
ErstverkaufstagFreitag
Anzeigenschluss / Datenanlieferung2 Wochen vor Erscheinen (10 Arbeitstage)

Anzeigenschluss Extras

3 Wochen vor Erscheinen (15 Arbeitstage). Achtung: Extras haben 1 Woche früher Anzeigenschluss. Siehe Zeitschriften-Specials

Rücktrittstermin2 Wochen vor Erscheinen (10 Arbeitstage)

Achtung: Für Ausgaben vor und nach Feiertagen können die Anzeigenschluss-Termine um einen oder mehrere Tage vorgezogen werden.

Format

Heftformat Breite x Höhe 210 x 282 mm
DruckverfahrenOffset

Datenübermittlung als PDF Xready 1.3

Mit folgenden Angaben:Name der übermittelten Datei (Ordner), Objekt, Erscheinungsdatum, Sujet/Betreff, Absender/Ansprechpartner
E-Mailzopvs@swissprinters.ch
ftp.swissprinters.chFür die Erstellung eines Ordners kontaktieren Sie bitte zopvs@swissprinters.ch, Tel. +41 58 787 38 06 oder +41 58 787 31 83.
PostadresseSwissprinters AG, Abteilung PVS, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen

Datenträger (Mac und Windows)

Speichermedien:CD-ROM oder DVD
Mitzuliefern sind:verbindliche Papierkopien, Proofs sowie Titel und Erscheinungsdaten.

Bei Anlieferung von nicht konformen Druckunterlagen werden die anfallenden zusätzlichen Kosten zu CHF 180.– pro Stunde verrechnet. 
Um eine optimale Wiedergabe der Anzeige zu gewährleisten, brauchen wir termingerecht ein farbverbindliches Qualiproof nach ISO-Coated-Standard mit Messkeil, ausgegeben auf das entsprechend simulierte Papier. Bei fehlendem Qualiproof können keine Forderungen geltend gemacht werden.

Technische Angaben zur Datenlieferung

www.swissprinters.ch —> Anlieferung

LeserReichweiteStrukturAffinität
Total611 000 12.8% 100% 100
Geschlecht   
Männer244 00010.3% 40% 80
Frauen366 000 15.3% 60% 119
Alter
14 - 19 Jahre30 0008.4% 5% 65
20 - 29 Jahre 57 0008.0%9% 62
30 - 39 Jahre80 00010.4%13% 81
40 - 49 Jahre109 00012.5%18% 97
50 - 59 Jahre102 00012.7%17% 99
60++ Jahre233 00018.7%38% 146
Haushaltseinkommen in CHF
bis 3 999105 000 15.1% 17% 118
4 000 - 7 999 258 00013.6%42% 106
8 000 ++247 00011.4% 41% 89
Siedlungsart
Agglo449 000 12.1% 74% 94
Ausserhalb Agglo161 000 15.6% 26% 122
Erwerbstätigkeit
Vollzeit210 000 10.3% 34% 80
Teilzeit142 00013.0%23% 102
Ausbildung / Lehre22 0007.2%4% 56
nicht erwerbstätig237 00017.7%39% 138
Schulbildung
obligatorisch117 000 13.6% 19% 106
mittel363 000 14.8%59% 115
hoch130 0009.1%21% 71
Interessen sehr stark / eher stark
Kosmetik, Körperpflege, Schönheit262 000 16.6% 43% 129
Kleider und Mode279 000 15.9% 46% 124
Wohnen und Einrichten345 000 15.5% 56% 121
Gastronomie, Essen, Kochen431 000 14.3% 71% 112
Sport408 000 14.2% 67% 111

Quelle: MACH Basic 2017-2 / Basis: deutsche Sprachgruppe, 4'761'000 Personen

Affinität/Reichweite in %
progressiv

69/10.6%

100/15.3%

92/14.0%

61/9.3%

aussen

117/17.9%

98/14.9%

80/12.3%

innen

142/21.6%

117/17.9%

103/15.7%

137/20.9%

Reichweite: 15.3% * *
n gew: 1020
*%-Basis-Universum
konservativ

Datensatz: MACH Radar 2016
Universum: Deutsche Sprachgruppe (Basis n = 6 633)
Filter Zielgruppe: kein
WEMF/REMP © MACH Radar 2016

Name Thema Erscheint Anzeigenschluss PDF
Sport Magazin 1 Sport 09.02.2018 19.01.2018
al dente 1 Essen/Gastronomie 02.03.2018 09.02.2018
Sport Magazin 2 Sport 30.03.2018 09.03.2018
GRUEN 1 Nachhaltigkeit 06.04.2018 16.03.2018
Travel 2 Reisen 20.04.2018 29.03.2018
Golf 1 Sport 18.05.2018 27.04.2018
Velo Reisen 25.05.2018 04.05.2018
GRUEN 2 Nachhaltigkeit 01.06.2018 11.05.2018
Sport Magazin 3 Sport 08.06.2018 18.05.2018
al dente 2 Essen/Gastronomie 22.06.2018 01.06.2018
GRUEN 3 Nachhaltigkeit 03.08.2018 13.07.2018
Sport Magazin 4 Sport 03.08.2018 13.07.2018
Cruise Magazin Reisen 17.08.2018 27.07.2018
Sport Magazin 5 Sport 14.09.2018 24.08.2018
ZFF - Zürcher Film Festival People/VIP 21.09.2018 31.08.2018
al dente 3 Essen/Gastronomie 28.09.2018 07.09.2018
Travel 3 Reisen 05.10.2018 14.09.2018
GRUEN 4 Nachhaltigkeit 12.10.2018 21.09.2018
Sport Magazin 6 Sport 23.11.2018 02.11.2018
al dente 4 Essen/Gastronomie 30.11.2018 09.11.2018
Top 100 Sportler Sport 07.12.2018 16.11.2018
Travel 1 (2019) Reisen 21.12.2018 30.11.2018