Sinus Milieus: Adaptiv-Pragmatische

Adaptiv-Pragmatische: 6,0%, ca. 370'000

Die junge pragmatische, anpassungsbereite Mitte:

  • Ausgeprägte Etablierungstendenz, Streben nach Verankerung, Zugehörigkeit, materieller und emotionaler Sicherheit
  • Enge Familienbindung, Trennung von Arbeit und Freizeit; Geld-motiviert, kein intrinsisches Leistungsethos
  • Wunsch nach Spass, Unterhaltung, Konsum – ohne über die Stränge zu schlagen
  • Abgrenzung gegenüber Verlierern und Randgruppen, teilweise chauvinistische Tendenzen
SOZIODEMOGRAFISCHES PROFIL ADAPTIV-PRAGMATISCHE

ALTER UND GESCHLECHT

  • Jüngere Altersgruppe sind überrepräsentiert
  • Durchschnittsalter: 35 Jahre
  • Ausgewogenes Geschlechterverhältnis

LEBENSSITUATION

  • Überwiegend ledig (mit und ohne feste Beziehung)
  • Überdurchschnittlich häufig Kinder im Haushalt (viele leben selbst noch im elterlichen Haushalt)

BILDUNG

  • Mittlere Bildungsabschlüsse
  • Sekundar- / Real- / Bezirksschule, Mittelschule, Berufsmatur

BERUF

  • Überwiegend berufstätig; 20% sind noch in Ausbildung
  • Meist normale Angestellte und Arbeiter (ohne Leitungsfunktion)

EINKOMMEN

  • Mittlere Einkommensklassen
  • Schwerpunkt: CHF 6.000 bis 9.000 monatliches Haushaltseinkommen