Gehobene-Bürgerliche: 15,8%, ca. 960'000

Die statusbewusste Mitte mit traditionell-bürgerlichem Lebensstil:

  • Streben nach auskömmlichen materiellen Verhältnissen und einer angesehenen sozialen Stellung
  • Betonung der Eigenverantwortung; traditionelles Arbeitsethos, Wertschätzung von Sekundärtugenden (Ordnung, Disziplin)
  • Erfüllung von Anforderungen und Regeln; bürgerlicher Lebensstil in konventionellem Rahmen, traditionelle Rollenvorstellungen
  • Rückhalt, Schutz und Harmonie in der Familie, Abschottung des privaten Raums; gut vernetzt im vertrauten Umfeld
  • Nüchternheit, Bodenhaftung; ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis, Nützlichkeitsdenken

SOZIODEMOGRAFISCHES PROFIL GEHOBENE-BÜRGERLICHE

ALTER UND GESCHLECHT

  • Mittlere Altersgruppen und Ältere
  • Durchschnittsalter: 48 Jahre 
  • Ausgewogenes Geschlechterverhältnis

LEBENSSITUATION

  • Überwiegend verheiratet
  • Meist 2- bis 3-Personenhaushalte

BILDUNG

  • Mittleres bis gehobenes Bildungsniveau
  • Berufsschule / Lehre, höhere Berufsbildung, durchschnittlicher Akademikeranteil

BERUF

  • Überdurchschnittlicher Anteil Teilzeitbeschäftigter, ein Viertel ist schon im Ruhestand
  • Mittlere und qualifizierte Angestellte und Beamte

EINKOMMEN

  • Mittleres Einkommensniveau
  • Schwerpunkt: CHF 4.500 bis 9.000 monatliches Haushaltseinkommen