Columbo
Columbo

Columbo

Die Kult Krimiserie

Columbo ist ein Mitarbeiter des Morddezernats des Los Angeles Police Department im Rang eines Lieutenant (dt. „Inspektor“) und tritt als unordentlicher, oft leicht begriffsstutzig wirkender Polizeibeamter auf.

Columbo ist italienischer Abstammung und ist fast immer höflich und zuvorkommend. Er genießt bei Menschen, die ihn schon länger kennen, offensichtlich Wertschätzung – zum Beispiel bei Imbissbetreibern, mit denen er freundlichen Small Talk austauscht, oder bei einem Tierarzt, mit dem er ein Brettspiel spielt.

Columbo raucht Zigarre, hat eine wirre Frisur und ist häufig unrasiert. Wird er frühmorgens oder gar nachts zum Tatort gerufen, ist er unausgeschlafen und kann sich erst auf die Arbeit konzentrieren, nachdem er einen Kaffee getrunken hat. Es kommt auch vor, dass er beim Eintreffen am Tatort ein Ei als Frühstück aus der Manteltasche nimmt, um sich zu stärken. Bei vielen Personen, die zum ersten Mal mit ihm konfrontiert sind, ruft er deutliches Befremden hervor. Auch seine Kollegen begegnen ihm immer wieder mit Unverständnis, weil seine Ermittlungsmethoden zu unorthodox sind.

In Wirklichkeit handelt es sich bei Columbo um einen hochintelligenten, überaus gründlichen Kriminalisten mit großer Erfahrung. Columbo untersucht Tatorte besonders penibel und stößt dabei meist auf scheinbar unwichtige Indizien und Ungereimtheiten, denen seine Kollegen keine Bedeutung beimessen. Der Inspektor interessiert sich für kleinste Details und Widersprüche und besticht durch seine Beobachtungsgabe und seine Menschenkenntnis und löst damit selbst die schwierigsten Fälle.

Samstags um 21.05 Uhr

Mehr Informationen und Antworten direkt von:

Yünkes Nathalie
Nathalie Yünkes

Head of Sales Romandie

Bruhin Jean-Claude
Jean-Claude Bruhin

Senior Sales Manager Private

Nikic Mladen
Mladen Nikic

Senior Sales Broadcast Private