Neumatt

Neumatt

Eigentlich lebt Michi Wyss (Julian Koechlin) sein Leben auf der Überholspur als Consultant in Zürich. Als sein Vater sich das Leben nimmt, ist er aber gezwungen, auf den Bauernhof der Familie zurückzukehren und sich kurzfristig ums Nötigste zu kümmern. Gemeinsam mit seiner Mutter Katharina (Rachel Braunschweig), seiner Grossmutter Trudi (Marlise Fischer), seiner Schwester Sarah (Sophie Hutter) und seinem Bruder Lorenz (Jérôme Humm) muss sich Michi der Frage stellen, was die Familie mit dem verschuldeten Hof machen soll. Die Gemeindepräsidentin (Judith Hofmann) hat auch schon Pläne und unterbreitet der Familie ein lukratives Angebot.
«Neumatt» ist die Geschichte einer Familie im Spannungsfeld von Stadt und Land, die um den Erhalt ihres Hofes kämpft und sich dabei mit den komplexen Herausforderungen der modernen Landwirtschaft sowie der aktuellen Milchwirtschaft auseinandersetzen muss.

SRF 1 : 20.05 und 21.00 Uhr / 26., 27., 29. und 30.9.2021 RTS 2 : ab 21.00 Uhr / 5., 6.10.2021 (je 4 Folgen) RSI LA 1 : ab 22.00 Uhr / 24.10.-14.11.2021 (je 2 Folgen)

Werbung