Mediacompass

Mediacompass

Erforschen Sie das Datenmeer!

Mediacompass, das innovative internetbasierte Tool, erschliesst Ihnen neue Möglichkeiten bei der Entwicklung von Mediastrategien sowie bei der Analyse und der Festlegung von Zielgruppen. Auf dem Weg zur besten Strategie analysieren Sie die Daten flexibel und doch mit System. Nach Ihrem eigenen Ermessen ändern Sie Fragestellungen, überprüfen Zielgruppen und optimieren laufend Ihre Medienstrategie. Ihre Auswertungen visualisieren Sie aussagekräftig mit übersichtlichen Grafiken, die sich mehrsprachig mit einem Mausklick in die gängigen Microsoft-Office-Programme exportieren lassen.

    Mehrwert für Ihre Arbeit

    Admeira hat den Mediacompass entwickelt, um Ihnen eine effiziente und bedürfnisorientierte Lösung für den Vergleich der Medienpotenziale und die Ableitung von Mediastrategien zur Verfügung zu stellen. Der Mediacompass bringt einige neue Möglichkeiten gegenüber heutigen Studien und Tools:

    • Einheitliche Befragung über alle Medien auf der «Nutzung gestern» ermöglicht identische Betrachtungsweisen der   Medien auf Ausgaben- oder Tagesbasis
    • Hohe Datentiefe erlaubt die Analyse der Medien im Tages- und Wochenverlauf und die Planung bis auf Genreebene
    • Sinus-Milieus® – die international etablierte Psychografie ist für alle Medien verfügbar
    • Intuitives grafisches Tool erleichtert effizientes Arbeiten und den einfachen Export von Grafiken.

    Breite Schweizer Datenbasis

    Der Mediacompass greift auf die Daten der MedienKonsumstudie zu. Die MedienKonsumstudie von Admeira wird vom renommierten Marktforschungsinstitut GfK Switzerland durchgeführt. In der repräsentativen Online-Erhebung werden über 3500 Personen zwischen 15 und 74 Jahren über ihr Konsumverhalten sowie 14 Tage lang täglich über ihre gestrige Mediennutzung befragt. Die Analysen basieren auf rund 50000 Interviews. Somit ist die MedienKonsumstudie die grösste Mediennutzungsbefragung der Schweiz.

    Detaillierte Informationen zu Konsum und Mediennutzung

    Im Basisteil des Fragebogens werden rund 60 Fragen zu Soziodemografie, zu Konsum und Besitz sowie zu Interessen, Hobbys und Einstellungen gestellt. Der Teil Medien-Tagebuch enthält mehr als 60 Fragen über die Nutzung der beliebtesten Sender, Programme, Titel und Websites aus den Gattungen TV, Teletext, Radio, Zeitungen, Zeitschriften, Internet, Mobile und Tablet,