Über unsere Werbung

Über unsere Werbung

Stand: 25. Mai 2018

Über unsere Werbung

Die Webseite bzw. das Online-Angebot, von welcher Sie gerade zu uns verlinkt wurden, wird von uns vermarktet. Wir – die Admeira AG (Admeira) – informieren Sie an dieser Stelle umfassend zum Thema nutzungsbasierter Online-Werbung. Wir behalten uns vor, diese Ausführungen von Zeit zu Zeit anzupassen. Das jeweilige Aktualisierungsdatum (Stand) finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Zweck

Die Bearbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschliesslich zum Zweck nutzungsbasierter Onlinewerbung. Die Werbung auf den von uns vermarkteten Werbeplätzen (Webseiten, Portalen, mobilen Applikationen, TV-Sendern) wird für Sie optimiert und auf prognostizierte Interessen ausgerichtet. Hierfür wird Ihr Nutzungsverhalten erhoben und verarbeitet. Dadurch, dass insgesamt weniger zufällig gestreute Werbung ausgeliefert wird, erhalten Sie als Nutzer Werbung, die besser zu Ihren Interessensgebieten passt.

Rechtsgrundlage der Bearbeitung

Wir bearbeiten Ihre Daten ausschliesslich aufgrund einer oder mehrerer gesetzlichen Grundlagen. Dabei halten wir uns u.a. an das Schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) und soweit anwendbar an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Unsere Bearbeitung Ihrer Daten erfolgt im Auftrag unserer Kunden, gestützt auf deren berechtigtes Interesse,Ihnen massgeschneiderte Werbung anbieten zu können. Eine umfassende Interessensabwägung mit Ihren Interessen, Grundrechten und Freiheiten bildet die Rechtsgrundlage für die vorliegende Bearbeitung. Sie können der Bearbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie weiter unten die Opt-Out Links der jeweiligen Dienste aktivieren.

Welche Daten werden erfasst?

Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Admeira vermarkteten Werbeplätzen (bspw. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner, etc.). Sämtliche Nutzungsdaten werden unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert, so dass eine persönliche Identifikation ausgeschlossen ist.

Weiter erhält Admeira durch Swisscom anonyme Daten zum Geschlecht, der Altersgruppe und der Wohnregion (sogenannte soziodemographische Daten) von Swisscom-Kunden. Swisscom benutzt für dieses Verfahren die an Ihre Kunden vergebene IP-Adresse.

Swisscom setzt eine sogenannte k-Anonymisierung ein (Faktor 50), bevor Kundenprofile an Admeira weitergeleitet werden. Dieses Verfahren garantiert, dass für ein bestimmtes Kundenprofil immer mindestens 49 andere gleiche Profile existieren, um die Anonymität auf Kundenebene zu gewährleisten. Damit ist die Identifizierung einer bestimmten Person ausgeschlossen.

Darüber hinaus erhält Admeira anonymisierte Daten von Zalando (soziodemographische Daten) sowie von nugg.ad (Daten aus Fragebögen) mit Informationen über ihr Surf- und Einkaufsverhalten. Eine persönliche Identifikation bleibt dabei jederzeit ausgeschlossen.

Cookies und ähnliche Technologien

Erfassung des Nutzungsverhaltens: Zur Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Dateien. Ihr Browser legt sie auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ab. Mittels Cookies kann u.a. festgestellt werden, ob von Ihrem Internetbrowser aus eine Website schon einmal besucht wurde. Sofern Sie zustimmen, können in Cookies auch Login-Daten für einen Onlinedienst gespeichert werden, so dass Sie diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben müssen.

Cookie-ID: Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es, den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt werden.

Nutzungsbasierter Onlinewerbung: Werbeanzeigen werden in der Regel durch Drittanbieter bereitgestellt. Für das Anzeigen von Produkten und Diensten, die Sie eventuell interessieren, nutzen diese Drittanbieter – sofern möglich und durch Ihre Geräteeinstellung zugelassen – Informationen zu Besuchen Ihres Internetbrowsers. Konkrete Kontaktdaten wie Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden dabei auf keinen Fall übertragen. Cookies können Sie somit nicht als Person identifizieren.

Widerspruch gegen das Setzen von Cookies: Zwar ist auf Grundlage des berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung von Werbeflächen sowie deren statistischen Auswertung die Verwendung von Cookies gerechtfertigt, Sie können aber die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dauerhaft widersprechen.

Löschung von Cookies: Zusätzlich können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen.

Verhaltensorientierte Werbung in Apps: Bei Apps werden keine Cookies verwendet. Anstelle von Cookies wird von den Herstellern des Betriebssystems Ihres Endgeräts eine Werbekennung zur Verfügung gestellt („Identifier for Advertisting“ (IDFA) für iOS-Geräte bzw. „Google-Werbe-Id“ für Android-Geräte). Diese Kennung ist nicht auf die App bezogen, sondern mit dem Endgerät verknüpft. Mit dieser Kennung kann Admeira Werbeinhalte entsprechend Ihrer App-Nutzung ausliefern (so genannte „verhaltensorientierte Werbung“). Auch hier ist das Ziel, den Nutzer und Nutzerinnen für sie interessantere und relevantere Werbung anzuzeigen, als dies ohne Analyse der entsprechenden Nutzungsdaten möglich wäre.

Widerspruch gegen verhaltensorientierte Werbung in Apps: Über die Einstellungen Ihres Endgeräts können Sie der verhaltensorientierten Werbung in Apps dauerhaft widersprechen:

  • iOS-Geräten (Apple): Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie dort den Punkt „Datenschutz“ aus. Unter dem Punkt „Werbung“ können Sie nun die Funktion „Kein Ad-Tracking“ aktivieren.
  • Android-Geräte (Google): Öffnen Sie die App „Google Einstellungen“ und wählen Sie dort den Punkt „Anzeigen“. Anschliessend können Sie die Option „Interessensbezogene Werbung deaktivieren“ aktivieren.

Welche Dienstleister setzen wir ein?

Für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung zuständig sind folgende Unternehmen. Sie arbeiten im Auftrag von Admeira. Mittels den aufgeführten Links können sie mehr zum Datenschutz dieser Unternehmen erfahren.

Für die Datenerhebung zur Auslieferung von verhaltensorientierter Werbung in Apps zuständig sind dieselben Unternehmen im Auftrag von Admeira wie oben unter Dienstleister erwähnt.

Wie kann die Datenerhebung deaktiviert werden? (Opt-Out Links)

Wenn Sie keine nutzungsbasierter Onlinewerbung mehr erhalten möchten, können Sie auf folgenden Links widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren:

Swisscom: Für die verbesserte Auslieferung nutzungsbasierter Onlinewerbung bezieht Admeira von Swisscom anonyme Daten zum Geschlecht, der Altersgruppe und der Wohnregion von Swisscom-Kunden. Für dieses Verfahren wird die von der Swisscom an ihre Kunden vergebene IP-Adresse verwendet. Die Identifizierung eines bestimmten Swisscom-Kunden ist ausgeschlossen. Swisscom-Kunden können im Swisscom-Kundencenter dieser Bearbeitung widersprechen (opt-out).

Selbstregulierung

Admeira hat den Code of Conduct (Verhaltenskodex) Programmatic Advertising unterzeichnet. Die Regeln umfassen u.a. Auflagen zur Deklaration und Prüfung von Werbeumfelder durch Brand-Safety-/Content-Verification-Tools. Zudem enthält er Regeln zur Nachvollziehbarkeit der Angebots- und Nachfragekette, Transparenz in der Abrechnung, Sichtbarkeit als auch zu Ad Collision, Ad Fraud, Audience Fraud und Werbemittel-Qualität. Weitere Informationen dazu: https://www.iab-switzerland.ch/arbeitsgruppen/rta/coc-programmatic

Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies für nutzungsbasierte Onlinewerbung und wie sie ihre Nutzung unterbinden können, finden Sie zudem unter http://www.youronlinechoices.eu.

Kontaktdaten und Ihre Rechte als betroffene Person

Weitere Informationen darüber, wie Admeira Ihre Daten verarbeitet und wie Sie Ihre Betroffenenrechte ausüben können, finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Durchsetzung Ihrer Rechte als betroffene Person jederzeit an:

Admeira AG
Giacomettistrasse 1
CH-3000 Bern 31
datenschutz@admeira.ch